Beleuchtung, Tageslichtnutzung

Grosse südseitige Fenster mit einem kleinen Rahmenanteil bringen viel Licht und zudem auch solare Wärmegewinne in das Gebäude. Mit einem hochliegenden Fenstersturz (Bild rechts) gelangt mehr Licht in die Tiefe des Raumes. Mit einer hellen Farbgebung der Räume wird das Licht reflektiert, und der Raum wird als bedeutend heller empfunden.

Die Beleuchtung planen

Für die Grundbeleuchtung und für die Beleuchtung im Treppenhaus, im Bad und im WC können kombinierte Bewegungssensoren und Dämmerungsschalter eingesetzt werden. Man tappt nie im Dunkeln und vergisst auch nicht das Licht zu löschen.

Das helle Licht soll dort sein, wo es gebraucht wird. Grundbeleuchtung und Arbeitsplatzbeleuchtung sollten darum getrennt werden.

Strom sparen bei Haushaltgeräte

Dank der Energieetikette genügt beim Kauf von Haushaltgeräten ein einziger Blick für die Beurteilung des Energieverbrauchs. Die Energieetikette enthält weitere wertvolle Informationen : So ist der genaue Energieverbrauch in Kilowattstunden (kWh) angegeben, bei Kühlschränken ist der Nutzinhalt deklariert, und bei Waschmaschinen und Geschirrspülern ist die Waschwirkung klassiert. Verwenden Sie nur Geräte mit dem Label A, A+ oder A++.